Rehabilitationstherapie nach dem Zyklus nach SARMs

Rehabilitationstherapie nach dem Zyklus nach SARMs

SARMs können in der Bodybuilding-Welt als ziemlich neue Nahrungsergänzungsmittel angesehen werden, aber tatsächlich wurden sie seit einiger Zeit auf ihren möglichen Einsatz unter Umständen wie Muskelschwund untersucht.

Viele Sportler haben diese Forschungsergebnisse verwendet und zur Leistungssteigerung oder zur Verbesserung ihres Körpers verwendet, um die Leistung in einem Wettbewerbsumfeld zu verbessern. SARMs Nahrungsergänzungsmittel können einen Platz in einem Muskelaufbau- oder Fettverbrennungsprogramm finden, und die Ergebnisse können bei richtiger Kombination noch dramatischer sein.

Zur Erholung von anabolen Steroiden oder Prohormonen Zyklus, es ist beliebt geworden SARMs. Es ist hilfreich zu wissen, was nach Beendigung des Steroidzyklus im menschlichen Körper passiert, um den Grund dafür zu verstehen.

Beenden eines Zyklus von SARMs

Einnahme Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Zyklus, ob Steroide oder Prohormone, verringert die natürliche Hormonproduktion des Körpers. Der Körper erkennt eine Fülle von Androgenen und sendet ein Signal an den Hypothalamus, um die Freisetzung von Gonadorelin zu reduzieren. Diese Verringerung führt zu einer Abnahme der Produktion von luteinisierenden Hormonen und follikelstimulierenden Hormonen durch die Hypophyse. Diese Abnahme wiederum stoppt die Produktion von Testosteron in den Leydig-Zellen in den Hoden; Dies wird als negatives Feedback bezeichnet. Dies ist der Grund für die Atrophie oder Abnahme der Hoden während eines a SARM-Zyklus.

Das Ziel der restaurativen Therapie ist es, die natürliche Hormonproduktion des Körpers schnell zu normalisieren und dem Körper zu signalisieren, die Testosteronproduktion wieder aufzunehmen.

Die gebräuchlichsten und wirksamsten für diesen Zweck verwendeten Verbindungen sind Tamoxifencitrat und Clomiphencitrat.

Tamoxifen und Clomid werden unmittelbar nach einem Zyklus von SARMs um den Körper so schnell wie möglich wieder auf einen normalen Hormonspiegel zu bringen. Allerdings kommt es auch bei der Anwendung von Tamoxifen und Clomid immer noch zu einer leichten Verzögerung der Rückkehr zum normalen Hormonspiegel. In dieser Zeit werden die größten Verluste an Muskelmasse und Kraft beobachtet.

Verwendung von Ostarine in der Ersatztherapie

Verwendung von Ostarine in der Ersatztherapie

Ostarine bindet selektiv an Androgenrezeptoren in Muskeln und Knochen; es aktiviert weiterhin den Androgenrezeptor, während Tamoxifen und Clomid die natürliche Testosteronproduktion normalisieren.

Durch diese kontinuierliche Aktivierung der Muskulatur wird der Verlust an Muskelmasse und Kraft während der Erholungsphase minimiert. Die meisten Benutzer berichten sogar über eine Zunahme der Stärke gegenüber den Ergebnissen, die während des Steroidzyklus erzielt wurden.

  • Verzehr von Lebensmitteln. Kalorien sind ein weiterer wesentlicher Faktor während der Erholung. Das endokrine System kann nach einem Zyklus nicht optimal funktionieren. Der Körper strebt nach Homöostase und nach einer Zyklus von SARMs, es befindet sich oft in einem Zustand erhöhter, für ihn ungewöhnlicher Masse. Die Kalorienzufuhr muss gleich oder sogar höher sein als während des Zyklus, um diese Masse aufrechtzuerhalten (insbesondere wenn kein optimales hormonelles Umfeld vorhanden ist).

Obwohl sie dies wissen, zögern einige Benutzer, diese Kalorien zu sich zu nehmen, wenn sie einen Steroidzyklus stoppen, da das Risiko einer Zunahme des Körperfetts besteht.

Die anabole und metabolische Wirkung von Ostarine ermöglicht es dem Benutzer, die Kalorienzufuhr während der Rehabilitationstherapie aufrechtzuerhalten, ohne die Fettmenge zu erhöhen.

Es ist schwierig, dies zu halten und das zugenommene Gewicht vollständig zu halten (es gibt immer einen gewissen Wasser- und Glykogenverlust nach SARM-Zyklus); Die erhöhten Kalorien geben dem Körper zusätzliche Zeit, sich an das neue Muskelvolumen zu gewöhnen.

Die Kraft wird beibehalten oder sogar gesteigert; das heißt, es gibt keinen Verlust an Muskelmasse, und sogar eine leichte Zunahme ist spürbar.

Ostarine wurde entwickelt, um die Unterdrückung des vom Körper produzierten Testosteronspiegels zu minimieren. Daher helfen Tamoxifen und Clomid dabei, den natürlichen Testosteronspiegel wieder auf den Normalwert zu bringen, und Ostarin aktiviert die Androgenrezeptoren.

Wie verwende ich Ostarine als Ergänzung zur Zyklusunterstützung?

Das gebräuchlichste Dosierungsprotokoll ist die volle Dosis zu Beginn der Anwendung und dann das Ausschleichen der Dosis für den Rest der Erholungsphase. Ein typisches Dosierungsprotokoll umfasst 25 mg für 4-5 Wochen. Da die Halbwertszeit von Ostarine etwa 24 Stunden beträgt, muss das Medikament nur einmal täglich eingenommen werden.

Da die Auswirkungen von Tamoxifen . Clomid nicht sofort erkennbar sind, bewirkt Ostarine eine stärkere Aktivierung von Androgenrezeptoren im Muskelgewebe in Abwesenheit endogener Hormone. Selbst wenn Sie Tamoxifen und Clomid einnehmen, bieten Ihnen 25 mg Ostarin während der Erholungsphase die Vorteile des Androgenrezeptor-Agonismus, wobei das Testosteron fast nicht unterdrückt wird. Viele Benutzer sprechen über die Vorteile einer Erhöhung der Einnahme des Medikaments für 5-8 Wochen.

Daher verwenden Ostarine, ohne androgene Wirkung, ist eine ausgezeichnete Wahl zur Erhaltung und Steigerung der Muskelmasse und Leistungsfähigkeit nach einer SARM-Zyklus.

Warum SARMs kombinieren?

Warum SARMs kombinieren?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie SARMs stapeln möchten. Wenn Sie ein Anfänger sind, beginnen Sie am besten mit einem MRSA um zu beurteilen, wie Ihr Körper darauf reagiert und welche Eigenschaften des Produkts Sie mögen (oder nicht mögen).

Das SARM-Zyklus ist ein logischer Weg, um die Effektivität Ihres Trainings zu verbessern. Sie können die Vorteile von zwei separaten SARMs. Zum Beispiel könnte das Highlight des einen die richtige Ernährung für die Fettverbrennung sein, während das Highlight des anderen eine schnellere Erholung sein könnte.

Der Stapel bedeutet auch, dass Sie eine niedrigere Dosis für a . verwenden können Zyklus von SARMs, verringert das Risiko von Nebenwirkungen als eine hohe Dosis einer einzelnen Verbindung; Dies gilt insbesondere, wenn Sie etwas nicht-hormonelles wie z Cardarin oder MK-677.

Welcher SARM-Zyklus ist am besten zu nehmen?

  • Ostarine (MK-2866) (bester SARM insgesamt). Ostarine hat die menschlichste Forschung aller SARMs. Es ist unglaublich vielseitig sowohl für die Fettverbrennung als auch für die Masseaufbau, und die Nebenwirkungen sind bei sachgemäßer Anwendung in niedrigen bis mäßigen Dosen sehr mild. Wenn Sie noch nie a . verwendet haben MRSA vorher wird dies Ihre erste Wahl sein.
  • Andarin (S-4) (beste Wahl für Frauen). Andarin ist ein relativ mildes MRSA und ist eine der besten Optionen für Frauen. Auch als S4 bekannt, kann es helfen, die Muskelmasse und die Neuzusammensetzung des Körpers zu erhöhen.
  • Ligandrol (LGD-4033) (ideal zur Gewichtszunahme). Ligandrol soll 11-mal stärker sein als Ostarine, die Ihnen hilft, in kurzer Zeit Muskelmasse und -volumen zu gewinnen. Ein idealer Schritt für diejenigen, die Masse aufbauen.
  • Radarin (RAD-140). Radarine oder Testolon ist eines der beliebtesten SARMs. Es wird wegen seiner Vorteile für Leistung, Erholung und Muskelaufbau geliebt. Radarine kann eigenständig für Ihre erste Verwendung verwendet werden Zyklus oder gefaltet mit anderen SARMs.
  • YK-11 (stärkster SARM). Wenn Sie verwendet haben SARMs einige Zeit und experimentiert mit den oben genannten Optionen und dem Stapeln, dann schließt YK-11 die Lücke zwischen SARMs und Prohormone. Ein potenter SARM nutzt immer die volle Zyklusunterstützung und hält die Anwendungsdauer so kurz wie möglich.
  • Ibutamoren (MK-677). Ibutamoren hat eine starke appetitanregende Wirkung und kann beim Einschlafen und bei der Erholung von einem erhöhten Wachstumshormon helfen. Ideal zum Stapeln zur Gewichtszunahme.
  • Cardarin (GW501516). Cardarin wirkt über den PPAR-Pfad, um die Ausdauer zu erhöhen, ein gesundes Lipidprofil zu fördern und den Fettabbau zu unterstützen.

Post-Cycle-Therapie nach einem Zyklus von SARMs

Post-Cycle-Therapie nach einem Zyklus von SARMs

Die Therapie nach dem Zyklus nach der Verwendung von SARMs variiert je nach SARMs verwendet, Dosis und Zykluslänge. Im Allgemeinen können Sie jedoch aufgrund der selektiven Natur von SARMs die Therapie nach dem Zyklus mit rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln abschließen Nebenwirkungen sind weniger wahrscheinlich und können weniger schwerwiegend sein, wenn sie sich materialisieren.

Sie müssen einen starken Testosteron-Booster zur Hand haben, um Ihrem Körper zu helfen, die endogene Testosteronproduktion auszulösen und einen gesunden natürlichen Testosteronspiegel wiederherzustellen. Das Unterdrücken von Testosteron kann mit jeder Hormonergänzung gefährlich sein. Ohne einen Bluttest zur Bestätigung des Hormonstatus nach einem Zyklus sollten Sie also am besten auf Ihren Körper achten und ihm helfen, wo Sie können.

Wenn Sie höhere Dosen oder stärker verwenden SARMs, Sie benötigen Nahrungsergänzungsmittel zur Östrogenkontrolle. Diese Nahrungsergänzungsmittel unterdrücken das Aromatase-Enzym, sodass Testosteron nicht in Östrogen umgewandelt werden kann. Seine Wirkung wird auch dazu beitragen, den Cortisolspiegel zu senken und den Testosteronspiegel zu erhöhen, anders als bei einem Testosteron-Booster.

Vielleicht möchten Sie natürliches Muskelstimulans verwenden SARMs um Ihnen zu helfen, in die beste Position zu kommen, um Ihre Zyklusgewinne aufrechtzuerhalten und Fortschritte zu machen.

Über den Autor

Ich bin ein Fitness-Freak und Fitness-Liebhaber, der angefangen hat, Blogs zu schreiben, die auf persönlichen Erfahrungen basieren. Als Autorin von Beruf und Fitnessberaterin mit Herz kann ich Ihnen helfen, Ihren Körper in eine bessere Form und Größe zu bringen. Meine Blogs können Ihnen helfen, Antworten auf alle Fragen zu finden, nach denen Sie in Bezug auf die Körpertransformation gesucht haben. Ich kann Ihnen die besten Nahrungsergänzungsmittel für intensives Aussehen, Muskelaufbau, Fettabbau und Transformationsstapel vorschlagen. Lesen Sie mehr über die am besten empfohlenen Produkte mit ihren Vorteilen und Nebenwirkungen. Bei Fragen können Sie sich per E-Mail verbinden.

Ältere Artikel Neuere Artikel